Wer den Weg zur Natur findet,
findet auch den Weg zu sich selbst.

Klaus Ender

Mein Weg

Ich, Kathleen Legout, möchte Dich gerne ein Stück mit auf meinen Weg nehmen. 1984 geboren, wuchs ich mit meiner Familie in der Nähe des schönen Pfälzerwaldes auf. Schon früh konnte ich mich für Natur und Tiere begeistern und hatte das große Glück, meine Kindheit auch damit ausfüllen zu dürfen. Auf Bäume zu klettern, Holz zu schnitzen und Hütten aus Stöcken und Gras zu bauen waren meine Lieblingsbeschäftigungen. Meine Tierliebe konnte ich in der nahegelegenen Gärtnerei ausleben, da es dort neben den Pflanzen auch unzählige Katzen, Hunde, Vögel und Schildkröten gab.
Ich glaube, dass diese Nähe zur Natur mir damals schon viel Kraft gab, um kommende emotionale Tiefphasen auszuhalten.
Leider verlor ich aufgrund persönlicher Schicksalsschläge eine Zeit lang diese Nähe zur Natur und musste mich vermehrt um die Familie und meine schulische/studentische Zukunft kümmern. Ich zog zum Studium nach Trier, arbeitete viel im sozialen Bereich und absolvierte ein halbjähriges Praktikum in der Suchthilfe.

Einige Jahre später, nachdem das Studium der Diplom-Pädagogik beendet und der erste Job in Karlsruhe als Schulsozialarbeiterin gekündigt war, kehrte ich zu meinen Wurzeln zurück und begann meine Arbeit in der Suchthilfe in Trier. Zeitgleich begann ich mit der Ausbildung zur Sozialtherapeutin Sucht, was mich ziemlich schnell zu meinen alten emotionalen Themen brachte. Ich bemerkte, dass Geschehnisse aus meiner Jugend wieder präsent wurden und ich in eine Art Sinnkrise kam. Hinzu kamen Stresssymptomatiken, welche ich nicht länger ignorieren konnte. Es wurde Zeit, Dinge aufzuarbeiten und meinen Weg zu finden.
In dieser Zeit suchte ich mir Hilfe durch Therapie, Coaching, Yoga, Meditation und die Natur. Ich arbeitete Themen auf und lernte, dass nur ich für mein Glück zuständig sein kann. Achtsamkeit hielt Einzug in mein Leben, ich fand meine innere Ruhe und die Stresssymptome wurden immer weniger.

Den besonderen Blick auf die Natur erhielt ich bei einem dreitägigen meditativen Wandern im Odenwald. Wie zuvor schon beschrieben habe ich schon immer viel Zeit in der Natur verbracht, als Kind, genauso wie als Erwachsene beim wöchentlichen ausreiten oder wandern. Das mir die Zeit in der Natur gut tut, stand für mich nie außer Frage, jedoch habe gelernt, sie noch bewusster zu erleben. Mir ist klar geworden, dass die Natur unsere Heimat ist und so viel zu geben hat. Sie hilft mir, mich zu spüren, tiefes Glück zu empfinden und den Alltag los zu lassen.
Genau das ist es, was mich dazu gebracht hat den Weg des NaturCoachings einzuschlagen und ich hoffe, dieses Gefühl weitergeben zu können!

Werdegang

  • Abgeschlossenes Studium der Diplom-Pädagogik in Trier
  • 2013-2016 Ausbildung zur Sozialtherapeutin Sucht beim Institut für psychologische Psychotherapie in Bochum
  • 2017 Ausbildung zur Entspannungspädagogin bei Gesundheitsschule Meuser in Trier
  • 2017 Ausbildung Lizenz zum Fühlen bei Christine Neuner in Oberbillig
  • 2018 Ausbildung zur Meditationsleiterin bei WAY Yoga in Wiesbaden
  • 2018 Ausbildung zum systemischen Outdoor/Naturcoach bei Cotona in Mariaspring
  • 2019 Ausbildung zur Yogalehrerin 200h AYA bei Way Yoga
  • 2019 Ausbildung zur Fusion Flow Yoga Lehrerin bei Yogimobil
  • 2020 Ausbildung zur Wildnistrainerin bei Uwe Belz
  • 2021 Ausbildung zur Frauenkreisleiterin bei Sabine Rueland und Yogimobil
  • seit 2021 in der Ausbildung zur Naturpädagogin bei der Naturschule Deutschland
  • 2022 Fortbildung zur Ritualleiterin bei Bianka Rehn/ Yinverse
  • 2022 Ausbildung Yin Yoga 30h AYA bei Elisa Leykauf/Körpergefühl
  • 2022 Ausbildung Personal Yoga Trainer 75h AYA bei Yogimobil
  • 2022 Ausbildung Wildkräuterpädagogin bei der Naturschule Deutschland

NaturCoaching

Manchmal darf man verschiedene Wege gehen, um zu erkennen, welcher der eigene ist. Ab und zu geht man Umwege, dann wieder direkt auf das Ziel zu. Es ist jedoch egal welchen Weg du gehst, solange du auf deine innere Natur hörst. Dies beinhaltet deine Gefühle, Gedanken und Bedürfnisse achtsam wahrzunehmen und dein Sein bestmöglich danach auszurichten.
Viele Prozesse in der Natur spiegeln sich in unserem Leben wieder, wodurch wir durch ihre Wahrnehmung unserer eigenen inneren Natur näher kommen. Daher möchte ich dich gerne ein Stück auf deinem Weg in die Natur und somit zu dir selbst begleiten.

„Wer den Weg zur Natur findet, findet auch den Weg zu sich selbst.“
Klaus Ender

Wann bist du bei mir richtig?

Wenn du…
… deine Persönlichkeit weiterentwickeln möchtest
… an einem Scheideweg in deinem Leben stehst
… Stress und Burn-out vorbeugen möchtest
… dich privat oder beruflich verändern möchtest

Wie läuft NaturCoaching ab?

Die Natur nimmt jeden an, so wie er ist. Das heißt, dass es außer deiner Offenheit für deinen Prozess, die Natur und dem Vertrauen, dass alle Lösungen in dir liegen, keine Voraussetzungen gibt. Die Strecken für das NaturCoaching können individuell angepasst werden, so dass man mit jedem Konditionslevel und selbst im Rollstuhl ein NaturCoaching wahrnehmen kann. Wichtig ist hierbei natürlich eine gute vorherige Absprache.

Den größten Wirkfaktor beim NaturCoaching stellt natürlich in erster Linie die Natur als Spiegel, Begleiter und Inspiration dar. Meine Aufgabe ist es, dir die Natur durch feine Impulse näher zu bringen, damit du ihre Botschaften auch hören kannst.

Das NaturCoaching bei mir beinhaltet:
… klassische Coachingelemente welche in den Naturkontext adaptiert werden
… Atem- und Körperübungen aus dem Yoga
… Achtsamkeitsübungen
… Ritualarbeit

Natur…
… hilft dabei, intuitive Lösungen zu finden
… regt deine Kreativität an
… senkt den Blutdruck, den Stresshormonspiegel und den Puls
… nimmt dich so an, wie du bist
… stellt keine Erwartungen an dich
… ist frei von Einflüssen wie Stress und Druck
… gibt dir ein tiefes Gefühl von Zufriedenheit
… gibt dir Abstand zum Alltag

 
Kontakt

Wildnis

„In der Wildnis finde ich etwas Wertvolleres und Verwandteres als auf den Straßen und in den Dörfern. In der ruhigen Landschaft, und besonders in der weit entfernten Linie am Horizont, erblickt der Mensch etwas, das so schön ist wie seine eigene Natur.“

Ralph Waldo Emerson

Was bedeutet Wildnis für mich? 

Der Begriff Wildnis beinhaltet für mich alles, was die Natur erschaffen hat. Das bedeutet, das Wildnis mal so leise wie das Flüstern des Waldes und so laut wie ein Herbststurm sein kann. Wildnis ist die Schnecke, die im Zeitlupentempo die Straße überquert, die Pflanze, die zart im Frühling aus der Erde sprießt, aber auch das Reh, das im Affenzahn vor einer Gefahr flieht. Die Natur bietet tausend Facetten und wir gehören dazu. Es gab eine Zeit, in der wir Menschen eine viel größere Verbindung zur Natur und Wildnis hatten. Wir waren gezwungen, mit den Jahreszeiten zu leben und deren Qualitäten zu nutzen, aber auch zu genießen. Mein Ziel ist es, in meinen Seminaren und Veranstaltungen diese Verbindung zu vermitteln. Zu zeigen, dass Wildnis nichts bedrohliches ist, sondern in uns allen steckt. Daher lade ich dich ein, einen Blick auf meine Termine zu werfen. Dort gibt es z.B. Wildkräuter-Workshops, Wilde Wanderungen oder ein ganz besonderes Jahrescoaching für dich.

Wildkräuter – Workshop

Vermutungen legen nahe, dass Menschen schon vor 60.000 Jahren Wildkräuter verarbeitet haben. Schon früh hat man also erkannt, dass Wildkräuter vielseitig einsetzbar sind. Sie dienen als Gewürz, als Gemüse, zur Behandlung von äußerlichen und innerlichen Erkrankungen, zur Reinigung, zum Schutz und einige Geschichten und Mythen ranken sich um sie.

 

Frühling – Neubeginn und Kraft

Sonntag, der 19. März 2023
Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 49 Euro
Ort: Seminarhaus Trier • Sommerauer Str. 4 • 54317 Gutweiler

 

Sommer – Im Flow sein

Sonntag, der 25. Juni 2023
Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 49 Euro
Ort: Seminarhaus Trier • Sommerauer Str. 4 • 54317 Gutweiler

Herbst – Dankbarkeit

Sonntag, der 22. Oktober 2023
Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 49 Euro
Ort: Seminarhaus Trier • Sommerauer Str. 4 • 54317 Gutweiler

 

Winter – Stille und Rückschau

Sonntag, der 17. Dezember 2023
Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 49 Euro
Ort: Seminarhaus Trier • Sommerauer Str. 4 • 54317 Gutweiler

Wilde Wanderung

Die Wildnis und Natur wird oft als etwas bedrohliches und gegenteiliges zu unserer Lebenswelt wahrgenommen. In Wahrheit sind wir Teil dieser Natur, auch wenn wir das manchmal vergessen haben. Ich möchte bei meiner wilden Wanderung dazu einladen, dich selbst in dieser Wildnis wiederzuentdecken. Wir werden dabei kein Survivalabenteuer absolvieren, sondern werden während unserer Wanderung den Wald achtsam und sanft mit allen Sinnen erleben. Dabei werden wir sicherlich das ein oder andere Mal den Weg verlassen , ungewöhnliche Perspektiven einnehmen oder ganz still werden.

Frühling – Neubeginn und Kraft

Samstag, der 04. März 2023
Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Kosten: 35 Euro
Ort: Im Raum Trier – wird noch bekannt gegeben

Sommer – Im Flow sein

Samstag, der 29.Juli  2023
Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Kosten: 35 Euro
Ort: Im Raum Trier – wird noch bekannt gegeben

Herbst – Dankbarkeit

Samstag, der 28. Oktober 2023
Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Kosten: 35 Euro
Ort: Im Raum Trier – wird noch bekannt gegeben

Winter – Stille und Rückschau

Samstag, der 09. Dezember 2023
Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Kosten: 35 Euro
Ort: Im Raum Trier – wird noch bekannt gegeben

Naturcoaching

Termin: Individuell auf Anfrage
Kosten: 100 Euro für 90 Minuten, inkl. Vorgespräch und Tee während des Coachings
Ort: Individuell nach Absprache

Flow with nature 

Ein Coaching im Rhythmus der Jahreszeiten

Eine Kooperation zwischen Neeltje und Naturgespür

Die Natur wirkt wie ein wundervoller Kompass auf der Reise zu dir selbst. Jede Jahreszeit hat ihre ganz eigene Qualität. Durch das Fließen mit der Natur, hast du die Möglichkeit, dein Leben zu entschleunigen, deine Emotionen und Bedürfnisse bewusster wahrzunehmen und dadurch Veränderungsprozesse anzustoßen. 

Wir laden dich herzlich ein, gemeinsam mit einer kleinen Gruppe auf eine Reise durch die Natur, die Jahreszeiten und deren Zeitqualitäten zu gehen. 

Pro Jahreszeit treffen wir uns einen ganzen Tag lang. An diesem Tag werden wir zunächst lernen, welche Prozesse in der Natur gerade stattfinden und schauen, wie diese mit uns und unserer inneren Natur verbunden sind. Dies tun wir mit Hilfe von Meditation, Rituale, gemeinsamen Austausch, in die Stille gehen. Dazu gehört auch das gemeinsame Kochen auf dem Feuer und kleine handwerkliche Tätigkeiten. 

Die Begleitung an diesen Tagen wird intensiv sein, da wir zu zweit für die Gruppe da sein werden.

Außerhalb der Live Treffen wird es jeden Monat eine Impuls Mail geben, mit der du auch zwischen den Terminen die Möglichkeit bekommst, dich zu reflektieren und mit dem Jahreskreis zu arbeiten. 

Die Themen und Termine der Jahreszeiten sind:

Winter 04.02.2023: Verstand – Wie gestalte ich meine Beziehungen?

Frühjahr 22.04.2023: Imagination – Wofür brenne ich?

Sommer 08.07.2023: Emotionen – Wann bin ich im Fluss meiner Gefühle?

Herbst 21.10.2023: Wandlung – Was sind meine Stärken und Schwächen?

Kosten:

650,- Einmalzahlung

Ratenzahlung ist möglich!

170,- an 4 aufeinanderfolgenden Monaten

Bei Ausfall wegen Krankheit kann der Termin im nächsten Jahr nachgeholt werden.

Das Coaching beinhaltet:

4 Tage (jeweils von 9:30 – 16:30 Uhr) über die 4 Jahreszeiten verteilt

eine kleine Gruppe von maximal 8 Personen

Feuerküche (Vegetarisch/vegan)

Snacks und Getränke

Giveaway

12 Impuls Mails (1. Mail im Januar)

1 gratis Einzelcoaching (im Wert von 120 – 150 Euro)

Interesse? Dann schreib mir!